01.02.2017, 19:15 Uhr

Wie wichtig ist dem Bürgermeister das Ehrenamt?

Die Pidinger Grünen finden es traurig, dass es der Gemeinde auch 2016 wieder nicht gelungen ist "Danke" zu sagen. Der Bürgermeister hat es wieder nicht geschafft einen Termin für eine Veranstaltung zur Ehrung verdienter Pidinger*innen zu finden.

Wann ist endlich Premiere?

Es war der einzige schriftliche Antrag der CSU-Fraktion in der gesamten Wahlperiode 2008 bis 2014 und er wurde bereits im Jahr 2010 einstimmig beschlossen: die Gemeinde Piding sagt einmal jährlich "Danke" und ehrt verdiente Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement.

Umgesetzt wurde der Beschluss bis heute nicht. Die Medaillien sind fertig, aber der Bürgermeister findet keinen Termin.

Peinlich, denn für 2016 war die Premiere den örtlichen Vereinen angekündigt worden, sie alle hatten fristgerecht ihre verdienten Mitglieder vorgeschlagen.

Peinlich, denn auch in der Sitzung des Gemeinderates im Januar konnte uns kein Termin für eine Veranstaltung genannt werden.

Es stellt sich für die Pidinger Grünen nun die Frage, wie ernst es unserem Bürgermeister mit der Wertschätzung der Ehrenamtler*innen eigentlich ist.

Von: Bernhard Zimmer

Kategorie: Piding
 

Leserkommentare

Keine Einträge

Kommentar verfassen

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz